CDU Frechen-Königsdorf

Königsdorfer für Königsdorf - Wir stellen uns zur Wahl

Autobahnschluss

Guten Nachrichten für den Autobahnanschluss westlich von Königsdorf. Lesen Sie mehr.

Machen Sie sich ein Bild: Was wir erreicht haben und was wir uns für unseren Ort noch vorgenommen haben. Gemeinsam mit Ihnen.

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Tauber: Union soll klar stärkste Kraft werden (Mi, 24 Mai 2017)
>> mehr lesen

Ihre Stadträte

Sie möchten mehr über Ihre Vertreter im Rat der Stadt Frechen erfahren? Dann finden Sie hier weitere Informationen.

>> mehr lesen

Die CDU-NRW in Videos: Mit Reden und Veranstaltungen immer auf dem aktuellen Stand sein.

Newsletter der CDU

Hier die CDU-Newsletter bestellen

 

Liebe Frechener Bürgerinnen und Bürger,

 

in NRW stehen wir kurz vor einer in diesem Jahr entscheidenden Richtungswahl: Nur die CDU garantiert einen auf Wachstum, Stabilität und innere Sicherheit ausgerichteten Kurs. Die SPD riskiert die Stabilität in NRW, in Deutschland und in Europa mit ihren Ambitionen links von der Mitte. NRW ist von der jetzigen rot-grünen Koalition abgewirtschaftet worden: Schlechte Werte bei der Wirtschaftsentwicklung und ein Armutszeugnis für die Kriminalitäts- und Terrorbekämpfung. Die Bürgerinnen und Bürger wollen den Wechsel. Die Meinungsforscher sind sich einig: Die CDU holt auf, die SPD verliert Tag für Tag an Zustimmung. Unser Kandidat Frank Rock setzt sich für ein funktionierendes Bildungssystem, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Stärkung der inneren Sicherheit ein. Er ist in unseren Stadtteilen auf Veranstaltungen, Hausbesuchen und seiner Radtour präsent und sucht das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern in ganz Frechen.

 

Bitte informieren Sie sich auf seiner Internet-Seite oder bei Facebook:

https://www.frank-rock.de

https://www.facebook.com/ihrkandidat2017/

 

WDR-Kandidaten-Check:

http://kandidatencheck.wdr.de/kandidatencheck/?kandidat=683098&name=Rock

Radio-Erft:

http://www.radioerft.de/erft/re/1432999/

Glauwürdig und kompetent

Der Mensch Frank Rock - ein Steckbrief

  • Frank Rock ist 46 Jahre alt und lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Alt-Hürth. Frechen ist ihm sehr vertraut. Die Familie seiner Frau lebt hier und er selbst war in seiner Jugend bereits Maikönig in Frechen-Grefrath. 
  • Von Beruf ist er Grundschullehrer. Seit 2006 leitet er die Grundschule in Hürth-Efferen. Deshalb kennt er sich wie kaum ein anderer in der Bildungspolitik aus.  
  • Seit November 1996  ist er Mitglied der CDU, seit November 1999 ist er ehrenamtlich im Rat der Stadt Hürth engagiert. Seit 2009  ist Frank Rock auch Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion. Die Stadt Hürth vertritt er als Mitglied im Aufsichtsrat der GVG. Für den Rhein-Erft-Kreis arbeitet er mit im Kuratorium der Hochbegabten Stiftung der Kreissparkasse Köln sowie als Vorsitzender des Aufsichtsrats. des HBZ – Hochbegabtenzentrum Rheinland.

 

Frank Rock - seine politischen Positionen

 

INNERE SICHERHEIT

Wir wollen sicher leben. Dazu schützen wir unsere Familie und unser Hab und Gut. Aber wir wollen auch effektiv beschützt werden. Egal ob vor Einbrechern, Rasern oder Taschendieben.
Als Ihr Landtagsabgeordneter will ich mich dafür einsetzen: 

  • mehr Polizisten auf die Straße
  • Entlastung der Polizei von Verwaltungsaufwand 
  • strengere Anwendung der Gesetze bei Gerichtsurteilen
  • effektivere Abschiebepraxis
  • Präventionsmaßnahmen, um Kriminalität vorzubeugen   

 

BILDUNG

Jedes Kind hat seine individuellen Fähigkeiten. Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft. Ich lege Wert auf ein qualitativ hochwertiges Angebot. Die Investition in die Köpfe unserer Kinder ist eine gute Investition in die Zukunft unserer Region.
Als Ihr Landtagsabgeordneter will ich mich dafür einsetzen: 

  • ausreichende und verlässliche Betreuung für Kinder bis sechs Jahre
  • Inklusion nicht mit der Brechstange: das Wohl des Kindes steht im Vordergrund 
  • G8 oder G9: mehr auf Kinder und Eltern hören 
  • nachhaltige Personalplanung für unsere Schulen 
  • mehr Freiheit für die Hochschulen in Lehre und Forschung 

 

WIRTSCHAFT

Wir haben wirtschaftliche starke Städte mit namhaften Unternehmen, einem engagierten Handwerk und Mittelstand sowie hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Menschen hier sind motiviert, fleißig und gut ausgebildet. Wirtschaftliche Stärke ist kein Selbstläufer.
Als Ihr Landtagsabgeordneter will ich mich dafür einsetzen: 

  • Unterstützung der lokalen Wirtschaft
  • Stärkung des dualen Ausbildungssystems zur Vorbeugung gegen Fachkräftemangel
  • Nutzung alter Industrie- und Gewerbebrachen für Ansiedlung neuer Unternehmen
  • Förderung einer intensiveren Zusammenarbeit der Hochschulen und Forschungszentren aus Köln, 
  • Aachen oder Jülich mit Unternehmen oder Start-ups bei uns
  • Abbau bürokratischer Hürden

 

INFRASTRUKTUR

Straßen und Schienen sind die Lebensadern einer Region. Heute haben digitale Netze für die wirtschaftliche Entwicklung  und für die Menschen enorm an Bedeutung gewonnen. Gute Verkehrsinfrastruktur und moderne Digitalisierung sind Wettbewerbsvorteile.
Als Ihr Landtagsabgeordneter will ich mich dafür einsetzen: 

  • zügiger Ausbau der digitalen Netze in Frechen, Hürth und Kerpen
  • Angebot von Bussen und Bahnen attraktiver gestalten 
  • Investitionen in Straßen und Radwege 
  • Unterstützung für den schnellen Bau der Ortsumgehung Hürth-Efferen, B 265n
  • Sanierung und Neubau der Rheinbrücken rund um Köln

 

 

Das Team der CDU-Königsdorf mit Bürgermeisterin Susanne Stupp!
Das Team der CDU-Königsdorf mit Bürgermeisterin Susanne Stupp!